Das Maskottchen

storytelling pim

Pim das Eichhörnchen, ein junger Erwachsener, reiste durch Europa und war auf der Suche nach Entdeckung und Abenteuer. Nachdem es mehrere Länder besucht hatte, reiste es mehrere Wochen durch Frankreich und nutzte während einer Pause in der Bresse die Gelegenheit um seine Cousins zu sehen. Vielleicht haben Sie schon die kleine Eichhörnchen Familie gesehen, die auf dem Resort der Plaine Tonique lebt? Es ist tatsächlich die von Pim, die vor einigen Generationen in der Nähe seines Hauses in den Alpen gelebt hat.

Unser Eichhörnchen, Pim, kannte diesen Ort noch nicht, aber es traf Leute aus den Niederlanden, Deutschland und England, die ihm lustige und nette Geschichten über das Resort erzählt haben. Als es seine ersten Schritte in einem schönen Wald machte, der von einem Fluss begrenzt wird, entschied es sich sofort die Größe des Gebietes und alle Winkel und Ecken zu erkunden. Es orientierte sich allmählich und fühlte sich in dieser Umgebung im Herzen der Natur richtig wohl. Es gibt viele Bäume, auf denen es von Ast zu Ast springen, aber auch einen riesigen See, wo es sich abkühlen kann. Es war nicht über die Größe und gemütliche Atmosphäre dieses Resorts belogen worden!

Seine jüngsten Cousins erzählten ihm Geschichten über das, was sie am liebsten beobachten seit sie auf der Welt sind. Wie von den Wasser- oder Landsportaktivitäten oder den Abenden mit Familien oder Jugendlichen oder über Begegnungen im Resort. Sie redeten stundenlang über das Leben in La Plaine Tonique und nach einem guten Sandwich Kirschrinde schlief Pim ein und träumte und dieser Traum wirkte sehr real… es war an Bord eines Tretbootes, begrüßte alle am Strand mit wilden Gesten und im nächsten Moment spielte Pim Ball mit Kindern und dann auch mit den Größeren!

Am nächsten Morgen dachte es über seinen Traum nach und plante seinen Aufenthalt zu verlängern, um mehr in diesem neuen Gebiet zu entdecken. Es brauchte nur ein paar Tage, um von all den Tieren, die Seite an Seite in La Plaine Tonique lebten, geschätzt zu werden. Was für ein Vergnügen für Pim, jeden Morgen mit dem Gesang seiner Vogelfreunde aufzuwachen oder mit seinen Fischfreunden zu schwimmen! Alles gefiel ihm so gut, dass es sein eigenes Nest baute um an das Leben dieses Ortes teilzunehmen!

Pim, das Eichhörnchen, weiß, dass die Animation von La Plaine Tonique im Sommer ihren Höhepunkt erreicht und es liebt bereits alle Aktivitäten, die vorgeschlagen wurden. Als neuer Rekrut des Teams ist es sehr begeistert, alle seine zukünftigen Freunde in seinem Umfeld zu begrüßen und zu begleiten, sogar nur für einen Tag. Unser Maskottchen verspricht zu jeder Jahreszeit mit vielen Ideen unvergessliche Erinnerungen!

Hier beginnt PIM‘s Abenteuer in La Plaine Tonique